GEW Kreisverband Neumünster
GEW Kreisverband Neumünster

Informationen

 GEWler im Kreisverband Neumünster, 
 
wir, Uta und ich, bilden die kommissarische Leitung des Kreisverbandes der GEW Neumünster. Wir möchten Euch informieren über die Aktionen und Aktitiväten der GEW auf Landes- und Kreisebene und natürlich möchten wir Euch auch gewinnen für die Mitarbeit. 
 
Ihr seid herzlich eingeladen zur Jahreshauptversammlung
 
DO 12. 11. um 19.00 im Gewerkschaftshaus, Carlstraße
Hier sollen die Wahlen für den Vorstand stattfinden. Es ergeht noch eine Einladung mit der Tagelordnung.
 
 
Weiterlesen auf der Seite des Landesverbands

DaZ-Lehrkräfte stoßen an ihre Grenzen

Mindestens 500 weitere Stellen erforderlich

 

Kiel - „Die DaZ-Lehrkräfte stoßen an ihre Belastungsgrenzen. Viele Klassen sind zu groß, die Unterstützung zu gering. Für Elterngespräche bleibt viel zu wenig Zeit. Auf Dauer führt das zur Überlastung.“ Dieses Fazit zog die GEW-Landesvorsitzende Astrid Henke am Dienstag, 16. Februar 2016 in Kiel zum gegenwärtigen Stand des DaZ-Unterrichts in Schleswig-Holstein. Hintergrund ist die morgige Debatte im Landtag über den „Bericht zur Integration der Flüchtlingskinder ins Schulsystem“ der Landesregierung.

Die GEW sehe durchaus, dass die Landesregierung in diesem Jahr schon neue Stellen bereitgestellt habe, so Astrid Henke. „Es hilft aber nichts. Die Personaldecke ist immer noch zu kurz. Wir brauchen mindestens 500 weitere Stellen. Die bisherige personelle Ausstattung reicht weder, um die Überlastung der Lehrkräfte zu verhindern, noch um den zu uns gekommenen Kindern und Jugendlichen gute Bildungschancen zu eröffnen. Statt 12 Lernende in einer Gruppe und 25 Unterrichtsstunden pro Woche, wie es eigentlich geplant ist, heißt es mancherorts 25 Lernende und 10 Unterrichtsstunden.“ Unter solchen Bedingungen gelinge es kaum, Schülerinnen und Schüler innerhalb eines Jahres auf ein Niveau zu bringen, das ihnen dann einen problemlosen Einstieg in den Regelunterricht ermögliche. Das Erlernen der deutschen Sprache sei aber der Schlüssel zur erfolgreichen Integration.

 

 

 

Flucht und Asyl - Infoseite auf der GEW-Homepage

 

 

 

Auf dieser neuen Übersichtsseite gibt es

– aktuelle Meldungen zum Thema ‚Flüchtlinge und ihr Recht auf Bildung’,

– Tipps zu Materialien für die Praxis – zum Beispiel Unterrichtsthema Flüchtlinge –  

– und viele weitere Publikationen zu diesem Thema.

 

Alle Informationen sind hier gebündelt zusammengestellt, einschließlich der Positionen, Pressemitteilungen, Veröffentlichungen und Nachrichten unserer Landesverbände.

Alle Infos sind unter http://www.gew.de/flucht-und-asyl/ abrufbar.

Ihr Kontakt zu Ihrer Gewerkschaft vor Ort 

GEW Kreisverband Neumünster

 

24534 Neumünster

Rufen Sie den kommissarischen Kreisvorstand  an unter

04321 242 38
Uta Rechter
04321 93 97 53
Gunter Fleischmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEW Kreisverband Neumünster

E-Mail